Klavierpflege FAQ


Hier habe ich einige der wichtigsten Fragen von Kunden über Ihre Instrumente zusammengestellt um Sie bei der Pflege und dem Werterhalt Ihres Instrumentes bestmöglich zu unterstützen. Bei Fragen zögern Sie nicht mich anzusprechen :)

 

Die Stimmung


Wie oft sollte mein Klavier gestimmt werden? 

Das ist stark von den Klimabedingungen abhängig. Bei idealen Raumverhältnissen, ca. 20°C und möglichst konstanter relativer Luftfeuchtigkeit zwischen 45 und 55%, ist einmal jährlich in der Regel ausreichend. Sind größere Schwankungen der LF vorhanden empfehle ich das halbjährliche Stimmen Ihres Instruments. (Hier Stimmanfrage stellen)

 

Warum verstimmt sich ein Klavier?

In erster Linie verändert sich die Stimmung durch die Veränderungen der relativen Luftfeuchtigkeit. Die akustische Anlage, darunter der Resonanzboden, besteht aus sehr feinem Fichtenholz und reagiert sehr sensibel auf Feuchtigkeit. So nimmt die Spannung bei Feuchtigkeit zu und bei Trockenheit lässt die Spannung im Resonanzboden nach. Dadurch verändert sich auch die Spannung der Saiten und der Ton verstimmt sich. Nur ein geringer Teil der Verstimmungen entsteht durch das Anschlagen der Tasten. Ich empfehle daher immer ein Hygrometer am Klavier zu haben und die rLF zu überwachen. (Online-Shop)

 

Wie kann man dem Verstimmen des Instrumentes vorbeugen?

Durch stetige Kontrolle und konstantes einhalten der relativen Luftfeuchtigkeit, sowie dem richtigen Standort des Instruments (dazu unten mehr).

 

Der richtige Platz


Wo sollte mein Klavier NICHT aufgestellt werden?

Niemals sollte ein Klavier an einem Ort mit konstanter Zugluft oder direkter Sonneneinstrahlung aufgestellt werden. Ebenso sollten Aussenwände, Heizquellen und Räume mit zu niedriger relativer Luftfeuchtigkeit vermieden werden.

 

Was ist dann der richtige Ort für mein Instrument?

Ein Klavier / Flügel ist immer auch ein Möbel. Es sollte daher natürlich nicht versteckt in einer Abstellkammer stehen, nur weil dort eine konstante Luftfeuchtigkeit herrscht. Idealerweise steht das Instrument da wo man am liebsten Klavier spielt. Für das Klavier ist es dann von Vorteil wenn es an einer Innenwand steht und möglichst viel Abstand zu Heizquellen wie Heizung oder Ofen hat.

 

Die Pflege


Wie sollte ich meine "Polyester-Oberfläche" (heutige Hochglanz-Beschichtung) reinigen?

Am Besten reinigt man die modernen Polyesteroberflächen nur noch so wenig wie möglich und so oft wie nötig. Problemlos kann man den Staub mit einem einfachen "Swiffer" entfernen. Das schont die Oberfläche gegen Chemikalien. Erst wenn dann wirklich Schmutz oder Fingerabdrücke auf der Oberfläche vorhanden sind, kann mit einer Mischung aus Wasser und ein Schuss Glasreiniger das Klavier mal leicht abgerieben werden. Wer ein spezielles Mittel für seine Oberfläche möchte, wird in meinem Shop natürlich mit einem passenden Pflegemittel fündig. (Pflegemittel für Polyesteroberflächen)

 

Wie sollte ich meine ältere "Oberfläche mit Holzoptik" reinigen?

Oberflächen in Holzoptik sollten grundsätzlich nur leicht feucht abgerieben werden und können von Zeit zu Zeit mit einer Möbelpolitur aufbereitet werden. (Pflegemittel für Instrumente in Holzoptik)

 

Wie sollte ich meine "Schellack-Oberfläche" (frühere Hochglanz-Beschichtung) reinigen?

Schellack-Oberflächen sind Lacke aus Naturharzen. Sie lassen sich nur sehr schwierig reinigen und man kann mit dem falschen Mittel mehr kaputt machen als wiederherstellen. Hierzu empfehle ich möglichst nur den Staub zu entfernen und bei gröberer Verschmutzung auf ein leicht feuchtes Tuch ohne Chemikalien zurückzugreifen. Mit dem Reinigungsmittel der Firma Zweihorn lässt sich Schellack u.U. auch wieder etwas aufpolieren.

 

Wie sollte ich meine Tasten reinigen?

Tasten können gleich wie Polyester mit einer Wasser und Glasreiniger-kombination gereinigt werden, oder mit dem spezial Reinigungsmittel aus meinem Online-Shop. (Pflegemittel für Tasten)

 

Wo sollte ich das reinigen lieber unterlassen?

Es genügt wenn Sie Ihr Instrument äusserlich pflegen. Für die Reinigung unter den Tasten und innerhalb des Instrumentes kümmere ich mich bei meinem nächsten Besuch bei Ihnen mit meinem "Reinigungs-Service"

 

Der Klavierbauer kommt


Wie kann ich den Klavierbauer zu mir bestellen?

Dies geht problemlos via Anruf (Festnetz und Mobil), E-Mail, Homepage, Facebook, WhatsApp und SMS. Sind sie bereits Kunde bei mir, erinnere ich Sie einmal jährlich an die Klavierstimmung per E-Mail :) (Kontakt)

 

Welche Vorbereitungen kann ich treffen?

Zum Stimmen Ihres Instruments, muss ich dieses zerlegen. Es muss also komplett abgeräumt sein und "zugänglich" von Noten ;)

 

Welche Dienstleistungen werden mir angeboten?

Als ausgebildeter Klavierbauer decke ich nahezu das gesamte Dienstleistungsspektrum ab. Stimmung von Klavier und Flügeln, Reinigungsservice, Reparaturen, Mechanik- und Klaviaturrevisionen, Einbau und Wartung von Klimasystemen (PLS), bis hin zu kompletten Revisionen bei denen ich Ihr Instrument mit in meine Werkstatt nehmen. Zu einem perfekten Service zählt natürlich auch die unverbindliche jährliche Erinnerung an die Jahresstimmung.

 

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Die Stimmpauschale inkl. An-/Abfahrt innerhalb des Landkreis Waldshut liegt bei 145,00 Euro. Dies beinhaltet ausser dem Stimmen auch noch einen Reinigungsservice und kleinere Nachregulationen und Reparaturen. Ist ein Klavier so stark verstimmt das es mit einem Stimmdurchgang nicht gestimmt werden kann, käme eine "Vorstimmung" (40,00 Euro) noch dazu. Fallen größere Kosten an, werde ich dieses auf jedenfalls zuerst mit Ihnen besprechen.

  

Wieso wird auf der Rechnung keine MwSt ausgewiesen?

Als Kleingewerbetreibender darf ich gemäß §19 Abs. 1 Umsatzsteuergesetz keine MwSt. ausweisen. 

 

(1) Die für Umsätze im Sinne des § 1 Abs. 1 Nr. 1 geschuldete Umsatzsteuer wird von Unternehmern, die im Inland oder in den in § 1 Abs. 3 bezeichneten Gebieten ansässig sind, nicht erhoben, wenn der in Satz 2 bezeichnete Umsatz zuzüglich der darauf entfallenden Steuer im vorangegangenen Kalenderjahr 17.500 Euro nicht überstiegen hat und im laufenden Kalenderjahr 50.000 Euro voraussichtlich nicht übersteigen wird.

 

Wie kann ich den Service bezahlen?

Bezahlen können Sie direkt vor Ort in Bar mit Quittung, auf Rechnung mit Überweisung sowie per E-Rechnung mit Überweisung.

Bezahlen per PayPal kommt demnächst.

 


Download
Klavierpfelge-FAQ
Das ganze FAQ nochmal als info-Flyer zum Download.
Klavier-FAQ.pdf
Adobe Acrobat Dokument 485.8 KB